Chronik FC Arosa

Daten und Ereignisse die Sie intressieren könnten

1920

Gründungsjahr

 

Gründungsspiel gegen den FC Chur mit 0:8 verloren

1924

1. Generalversammlung; Präsident: Engelhard Sprecher

Der FC Arosa wird als Unterverein an den Eishockeyverband angeschlossen.
1928 gelöscht

1959

Neugründung  17.Juli; Präsident: Engelbert Fringer

1970

Sieger des Bündner Cup Finals

1972

Generalversammlung; Präsident: Werner Pecher

1974 bis 1984

Der FC Arosa spielt gemeinsam mit Circolo Sportivo Italiano und trennen sich 8:4

1984

Wiederbelebung des FC Arosa durch Werner Pecher, Trainer: Ferdi Moro

1990

Gründung Sponsorenvereinigung

Start und Meisterschaftsbeginn  5. LIGA, Präsident: Ferdi Moro

1991

Timo Konietzka beehrt uns mit einem Training

1998

Ferdi Moro wird als Ehrenpräsident geehrt. Neuer Präsident wird Beat Maissen

2000

Neuer Präsident: Hansjörg Minder; Aufstieg in die 4. LIGA

2003

Auflösung Sponsornvereinigung und Gründung 100-ter Club

2006

Neuer Präsident: Paul Acklin

2008/09

Meisterschafts-Spielberechtigung wegen Schiedsrichtermangels entzogen

2009

Meisterschafts-Spielberechtigung wieder erhalten, aber Rückstufung in die 5. LIGA

2013

Neue Präsidentin: Olga Herda. Zum ersten Mal führt eine Frau den Verein.